[ Über den Künstler ] [ Vita ] [ Ausstellungen ] [ Publikationen ] [ Werke ] [ Fotos ]

Simon Dittrich > Vita


Simon Dittrich

Biographie

1940
am 13. Januar in Teplitz-Schönau (heute Tschechien) geboren

1961-1967
Studium der Malerei an der Hochschule für Bildende Künste, Berlin; Meisterschüler von Hann Trier, Berlin

Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes

1967
Preis der »2. Internationale der Zeichnung«, Darmstadt

1968
Villa Romana Preis

1971
Förderpreis der Stadt München

1985
Sudetendeutscher Kunstpreis für bildende Künste und Architektur

1992
Stadtmaler in Bremervörde

Neben Malen und Zeichnen widmet sich Simon Dittrich den Drucktechniken Farbradierung, Lithographie und Holzschnitt.
 
Mitgliedschaft:

Münchner Secession

Darmstädter Secession
Künstlergilde Esslingen
Baden Württembergischer Künstlerbund
Verband Bildender Künstler Deutschland
Sudetendeutsche Akademie der Wissenschaften und Künste

Simon Dittrich lebt und arbeitet in Stuttgart.


Preise und Auszeichnungen

1967 Röhm und Haas-Preis der „2. Internationale der Zeichnung“ Darmstadt
1968 Villa Romana Preis
1971 Förderpreis Bildende Kunst der Landeshauptstadt München

1985 Sudetendeutscher Kulturpreis für bildende Künste und Architektur

1992 Stadtmaler in Bremervörde

2002 Mitglied der Sudetendeutschen Akademie der Wissenschaften und Künste



http://www.galerie-bayer-bietigheim.de | info@galerie-bayer-bietigheim.de | Impressum

Letzte Änderung: 23.03.2014 | Copyright: Galerie Bayer GmbH

 

Aktuelle Ausstellung

Kunstschau Winter 2015/2016

Ab dem 29. November 2015 mehr...

Kontakt


Kontaktformular
Anschrift
Email

Künstler

Ackermann
Bauschert
Dittrich
Dix
Döring
Grieshaber
Häberle

Hansen-Bahia
Hölzel
Jakovlev
Kerkovius
Lenk
Orlov
Sequenc
Stilling
Wintersberger
Zverev

Weitere Künstler